War was? – VI

Kekse gebacken. Es geht wieder los. Aber, ich habe mich da raus gehalten. Und am Ende wird es trotzdem gut sein, so gut wie die Kekse, die sie nur buk, um mir zu gefallen, weswegen sie „Kulleraugen“ heißen.

#

Irgendwann werden die Kinder heraus finden, dass ihre Eltern einmal in einer Zeit lebten, in der man in sogenannte Kaufhäuser oder Einkaufspassagen oder meinetwegen auch moderne shopping malls ging, um Weihnachtsgeschenke für die Lieben zu besorgen und sie werden lernen, wie verzweifelt ihre Eltern nach Parkplätzen suchten oder in überfüllten Bahnen fuhren, voller Menschen mit großen Einkaufstüten, werden lernen, wie ihre Eltern sich durchs Gedränge kämpften, vorbei an äußerst üppig und golden geschmückten Plastikweihnachtsbäumen, an Ständen, an denen handgemachte Engelchen aus Seiffen angeboten wurden, mit „Made in China“-Aufkleber an der Unterseite, und wie all das eingerahmt war in die sich ständig wiederholenden Rhythmen bekannter Weihnachstschmuselieder, vorgetragen vom lokalen Kinder- und Jugendchor e. V. Und vielleicht werden sie ihren Blick von ihrem ipad-Dingsda heben und kurz einmal die Stille der amazonen Einkaufswelt mit einem Gedanken aufhellen, der sie fragen lässt, wie es sich wohl angefühlt haben muss, damals, als real noch nicht virtuell war.

#

Damals, als ich mal von einer Bloglesung sprach.

#

Dem #Kind1 bei seinem Hobby zugeschaut, ein Fußballspiel. Der Gegner, aus Spandau, hoffnungslos unterlegen, aber mit gutem Torwart. Der hielt ein paar ordentlich Bälle, der Rest seiner Bande hatte wohl Blei an den Füßen. Schon seit längerem verfolge ich die Theorie, dass schwächere Teams ihren überlegenen Gegner herunter ziehen und sich somit Chancen erarbeiten können, wenn man eben nicht mehr jedem Ball ordentlich hinterher läuft oder nicht dort steht, wo man stehen sollte, weil man gerade in der Nase bohrte, weil ja sowieso kein Stürmer über das Mittelfeld hinaus kommt. So. Passierte aber nicht, man gewann 7:0 und #Kind1 steuerte einen sehenswerten Treffer bei: Sehr schön, so ein Samstag. Und: Kein Trainer schrie seine Kinder an, hört man ja auch nicht alle Tage.

#

Passend dazu: