Links | 24. April 2014

  • kiezneurotiker: Die Schere im Kopf

    Vielleicht ist das alles mit der Überwachung ja am Ende auch gar nicht so schlimm und es sitzen nur zwei mäßig intelligente Auswerter in einem muffigen Kellerloch vor Monitoren herum und machen vor lauter Langeweile Stichproben: "Wer is dat denn? Stevenson? Is dat nich der, der Robinson Crusoe geschrieben hat? Komm, wir schaun mal besser in seinen Messenger rein. Hehe, kuck mal, der will morgen Rehrücken kochen. Tiefgekühlt vom Supermarkt. Der Depp. Kennt der keinen Jäger, der ihm einen frischen schießt? Ach klar, kuck mal wo der herkommt. Berlin. Na denn is klar. Mach zu den Vorgang, der is kein Terrorist, nur blöd."

  • Große Homöopathie-Studie: Hilft weder gegen Migräne noch gegen Asthma – Medizin – FAZ

    Die Australier hatten im Vorfeld auch Vorschläge von Homöopathie-Interessengruppen und aus der Öffentlichkeit angenommen. Auf diesem Weg erhielten sie Hinweise darauf, dass Homöopathie etwa die Wundheilung nach chirurgischen Eingriffen am Fuß unterstützen könnte. Doch die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die auf diese Weise eingesandten Untersuchungen sämtlich eine schlechte Qualität aufwiesen.

  • sichtfeld

    Chabos wissen, wer der Babo ist.

  • What a Rush: 1849 Begins on May 8

    Remember back when Owen was lamenting the lack of decent sims on mobile devices? Well, since then not much has changed. In fact, things may have gotten worse. Hopefully that all changes on May 8 with the release of gold-rush sim/city-builder 1849.

  • Gelöschte Kommentare sind keine Zensur: Was ist “Meinungsfreiheit”? – Astrodicticum Simplex

    Wenn ich also in Zukunft irgendwann mal einen eurer Kommentare in meinem Blog lösche, dann dürft ihr euch gerne über mich ärgern und mich doof finden. Mit eurem Recht auf freie Meinungsäußerung oder Zensur hat das alles aber nichts zu tun.

  • Novemberregen: Blogging November – 814

    Store-Manager: Ich darf Ihnen aber vor halb 11 keine Pralinen verkaufen!

    Frau N: Und Sie wissen nicht warum.

    Store-Manager: Nein, ich weiß nicht, warum!!!

  • Into the Drink: Keith Burgun’s Auro Gets Release Date

    Auro, is a single-player tactical game in which the object is to bump enemies off of a map. Sounds simple enough, but both the player’s character and each type of monster will have its own special powers that need to be taken into account.

  • Playing with privilege: the invisible benefits of gaming while male | Polygon

    One of the luxuries of being a member of the dominant group is that the benefits afforded us often remain invisible to us. This blindness allows many men to remain blissfully unaware of what roughly half of all gamers experience on a daily basis. We have been taught and socialized not to see it and to think of our own experiences as universal. So when men, even well meaning men, hear the term male privilege it can sometimes be difficult to understand exactly how it relates to our everyday lives.